+43 3185 28028 office@gegg-reisen.at

Rund um die Pyrenäen

 Bus-/Flugreise 
 Bus/Bus | Rundreise 
Frankreich

Frühbucher

Die Frühbucher-Aktion ist bereits ausgelaufen.

Termine

  • 04.10.2024 – 12.10.2024

    Sitz Sitz Sitz Sitz

9 Tage, ab 2.340 €

Ein Cocktail aus traumhaften Landschaften, lebendiger Kultur, edlen Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten!

Toulouse - Auch - Lourdes - Bayonne - Biarritz - San Sebastian - Pamplona - Nationalpark Benasque - Andorra - Perpignan
REISEBESCHREIBUNG
1. Tag: Flug nach Toulouse (ca. 20km)
Je nach Ankunft haben Sie heute noch die Möglichkeit für einen Spaziergang zum Place Capitole oder der Kathedrale Saint Sernin, UNESCO-Weltkulturerbe und eine der größten romanischen Kirchen Europas. Sie beziehen das 4* Hotel Crowne Plaza Toulouse.
2. Tag: Toulouse - Auch - Lourdes (ca. 180km)
Auch gilt als kulinarische Hochburg des Südwestens. In der einstigen Hauptstadt der Gascogne werfen Sie einen Blick in die Kathedrale St. Marie und folgen den Spuren von d'Artagnan und den drei Musketieren. Danach geht es weiter nach Lourdes zum 4* Hotel Alba (5 Gehminuten vom heiligen Bezirk). Der Wallfahrtsort liegt sehr schön inmitten der Berge des Pyrenäen-Vorlandes. Sie haben dort die Möglichkeit die Pilgerstätten zu besuchen und abends an der Lichterprozession teilzunehmen.
3. Tag: Lourdes - Bayonne - Biarritz (ca. 160km)
An der Mündung des Adour in den Atlantik liegt die Stadt Bayonne, nach der das "Bajonett" benannt wurde. Hier dürfen Sie sich auf einen gemütlichen Rundgang mit dem Reiseleiter durch die Altstadt freuen. Nutzen Sie die Zeit um auch einen Blick auf den Markt zu werfen. Fast in der äußersten südwestlichen Ecke Frankreichs liegt das mondäne Seebad Biarritz. Bei einem Spaziergang entlang der Uferpromenade zwischen den Felsen und Sandstränden können Sie abenteuerlustige Wellenreiter am tosenden Atlantik beobachten. Hier wohnen Sie im 4* Grand Tonic Hotel & Spa Nuxe.
4. Tag: Biarritz - San Sebastián - Pamplona (ca. 150km)
Sie fahren vom französischen in das spanische Baskenland und erreichen das herrlich in einer muschelförmigen Bucht gelegene San Sebastián. Die einstige Sommerresidenz von Königin Maria Cristina liegt zwischen dem Mont Urgell und dem Mont Igueldo eingebettet. Bald darauf verlassen Sie das Baskenland und erreichen das einstige Königreich Navarra und seine Hauptstadt Pamplona, die am Jakobsweg liegt. Bei einem Stadtspaziergang lernen Sie die Plaza del Castillo und das Rathaus kennen und besichtigen die interessante Kathedrale (fakultativ). Heute nächtigen Sie im 4* NH Hotel Pamplona Iruna Park.
5. Tag: Pamplona - Nationalpark Benasque (ca. 250km)
Heute durchqueren Sie zunächst das auf der Südseite der Pyrenäen liegende ehemalige Königreich Navarra. Über den langgezogenen Stausee Yesa, an dem auch das Monasterio de Leyre liegt, die Grabstätte der navarrischen Könige, führt Sie die Route weiter nach Jaca, der ersten Hauptstadt des im 11. Jahrhundert gegründeten Königreichs Aragon. Etappenziel für heute ist der Nationalpark Benasque, der am Fuße der Maladeta-Gruppe liegt, zu der die bis zu 3408 m höchsten Pyrenäengipfel gehören. Sie nächtigen im Wintersportort Benasque im 4* SOMMOS Hotel Aneto.
6. Tag: Nationalpark Benasque - Andorra (ca. 200km)
Über den Col de Espina, das Noguera-Tal und den Col del Canto erreichen Sie das Segra-Tal, von dem es nicht mehr weit in den selbständigen Pyrenäen-Gebirgsstaat Andorra ist. Wie durch ein Wunder hat Andorra mit seinen 70.000 Einwohnern seine Unabhängigkeit bis heute bewahren können. Es ist ein bedeutendes Skigebiet und hat sich vor allem als Zollfreizone einen Namen gemacht. Hier beziehen Sie das 4* Hotel Yomo Centric.
7. Tag: Andorra - Perpignan (ca. 180km)
Über den Envalira Pass verlassen Sie Andorra. Genießen Sie die Fahrt mit wunderschönen Ausblicken, bevor Sie in das malerische Villefranche-de-Conflent gelangen, das zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt und seit 2008 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Es war eine wichtige Station für die Pilger am Jakobsweg. Dann geht es weiter zu Ihrem Etappenziel in Perpignan.
8. Tag: Collioure & die Purpurküste (ca. 60km)
Der besondere optische Reiz von Collioure ist die einmalige Lage: eine Bucht, die gut vom Hinterland geschützt und von der Kirche Notre-Dames-des-Anges und dem Chateau Royal beherrscht wird. Dazwischen die Uferpromenade, die lieblichen Gassen der Altstadt, der Leuchtturm und jede Menge reizender Lokale. Henri Matisse war überzeugt, dass es hier den blauesten Himmel von ganz Frankreich gibt. Kein Wunder, dass ihm Derain, Braque, Picasso und andere folgten und ebenfalls hier lebten und arbeiteten. Genau dieses Licht gibt dem ganzen Küstenabschnitt den Namen "Purpurküste" und zieht auch heute noch Künstler an.
9. Tag: Perpignan - Toulouse Heimflug (ca. 230km)
Heute nehmen Sie Abschied von Frankreich und fahren von Perpignan zum Flughafen nach Toulouse, um die Heimreise anzutreten.
INKLUSIVLEISTUNGEN
  • inkl. Flug ab/bis Wien-Toulouse (Umsteigeverbindung)
  • inkl. Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • Fahrt mit dem Gegg Luxus Bistro Bus
  • inkl. Gegg-Servicekraft an Bord
  • 4 x Nächtigung/Halbpension (Lourdes, Benasque, Andorra, Perpignan) inkl. Kurtaxe
  • 4 x Nächtigung/Frühstück inkl. Kurtaxe
  • inkl. deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen Toulouse
  • inkl. aller Rundfahrten lt. Programm

Exkl. nicht in den Leistungen beschriebene Eintritte, Ausflüge, Schifffahrten, Trinkgelder …
PREISE

Doppelzimmer Basis NF und HP2.340,00 €
Einzelzimmerzuschlag470,00 €
Flughafentransfer bis/ab Wien (hin/retour)160,00 €

Zusatzinformation
Diese Reise ist kombinierbar mit "Genussregionen Frankreichs" und/oder "Im Herzen Südfrankreichs" in unserem Reisekatalog.

Rund um die Pyrenäen

9 Tage

ab 2.340 €

Loading...