Reiseträume 2019

Marokko - Landder Düfte Königsstädte und die Straße der Kasbahs 1. Tag: Wien - Malaga - Puerto Banus (ca. 70 km) Abflug Richtung Malaga, wo Sie bereits vom Gegg Bistro Bus erwartet werden. Fahrt zum Hotel nach Puerto Banus bei Marbella, das zu Füßen der Sierra Blanca an einer herrlichen Bucht liegt. Sie nächtigen im4* Hotel H10 Andalucia Plaza. 2. Tag: Puerto Banus - Algeciras - Tanger Med - Meknes (ca. 430 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Algeciras zur Einschiffung auf die Fähre nach Tanger Med. Von hier führt Sie die Reise nach Meknes, dem „Ver- sailles Marokkos“. Sie sehen das größte Stadttor Afrikas, das Bab el Man- sour und das Moschee-Mausoleum von Sultan Moulay Ismail. Auch der Souk in der Altstadt wird Sie begeistern. Ihr Hotel ist das 4* Hotel Men- zeh Dalia. 3. Tag: Meknès - Fès (ca. 100 km) Der heutige Tag ist einer der kulturellen Höhepunkte Ihrer Reise. Fès ist das geistige und kulturelle Zentrum des Landes und gehört seit 1976 zumWeltkulturerbe der UNESCO. Beim Spaziergang durch die einzelnen Stadtviertel sehen Sie nicht nur die Handwerkergassen, sondern auch die mit viel Liebe restaurierten Fassaden der historischen Gebäude und Brunnen. Nach der Mittagspause gelangen Sie zu den Merinidengräbern, die außerhalb der Altstadt liegen. Von hier aus haben Sie einen schönen Blick auf die Medina von Fès. Übernachtung im 5* Marriot Jnan Palace Hotel. 4. Tag: Fès - Hoher Atlas - Erfoud - Wüste von Merzouga (ca. 420 km) Heute fahren Sie durch das Atlasgebirge in den Süden des Landes, vorbei an der Dattelpalmenoase Er Rachidia, nach Erfoud. Dieser kleine Marktort ist Zentrum des Tafilalet, der größten Taloase des Landes, und ist von Tausenden von Dattelpalmen umgeben. Hier werden Sie von Gelände- wagen abgeholt, welche Sie zu Ihrer heutigen Unterkunft bringen. Sie schlafen im Camp Riad Madu in der Wüste von Merzouga in Luxuszelten. Den Sonnenuntergang können Sie heute auf den Rücken von Kamelen genießen. Der heutige Tag wird bestimmt eines der großen Highlights dieser Reise und wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. 5. Tag: Erfoud - Straße der 1000 Kasbahs - Ouarzazate (ca. 360 km) Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die Straße der 1000 Kasbahs. Der Name dieser Straße rührt von den vielen aus Stampflehm erbauten Großfamilienhäusern (Kasbahs) der Berber her. Genießen Sie an diesem Tag die unvergleichliche Landschaft, wo sich prächtige Kasbahs mit Pal- menoasen und Steinwüsten abwechseln. Fahrt zum 5* Hotel Berber Pa- lace in Ouarzazate. 6. Tag: Ouarazazate - Taroudant - Agadir (ca. 380 km) Die heutige Tagesetappe führt uns durch die Steinwüste mit unglaubli- chen Felsformationen Richtung Atlantikküste. Einen Zwischenstop legen wir in Taroudant ein. Dies ist eine Stadt im Sous-Tal im Süden von Marok- ko. Sie ist als die „Großmutter von Marrakesch“ bekannt. Im sechzehnten Jahrhundert nutzte die Saadier-Dynastie kurz Taroudant als Hauptstadt, bevor die Residenz nach Marrakesch verlegt wurde. Nach einer Besichti- gung geht es weiter an den Atlantik zur Hafen- und Badestadt Agadir. Sie nächtigen im 5* Hotel Sofitel Thalassa. 7. Tag: Agadir - Marrakesch (ca. 260 km) Wir verlassen die Atlantikküste gut gestärkt vom Frühstücksbuffet und begeben uns zum Fuße des hohen Atlas nach Marrakesch. Die „Perle des Südens“ liegt im Südwesten Marokkos. Marrakesch ist ein Wort aus der Sprache der Berber und bedeutet soviel wie ‚das Land Gottes‘. Heute ist die Stadt ein wichtiges Wirtschaftszentrum mit vielen Moscheen, Paläs- ten und Gärten. Als Auftakt für Marrakesch besichtigen wir den botani- schen Garten Jardin Majorelle. Dieser ist ein ca. 4000 m² großer Garten mit Pflanzen aller 5 Kontinente. 1980 wurde er vom französischen Mo- dedesigner Yves Saint Laurent und seiner Lebensgefährten Pierre Bergé aufgekauft. Die daraus gegründete Stiftung kümmert sich heute um den Erhalt des Gartens. Ihr 5* Hotel für die nächsten zwei Nächte ist das Me- ridien Nfiss Marrakesch. 8. Tag: Marrakesch (ca. 20 km) Den heutigen Tag widmen wir Marrakesch, das vor der großartigen Ku- lisse des Hohen Atlas liegt. Rund 100.000 Palmen in Hainen rings um die Malaga - Puerto Banus - Meknès - Fès - Hoher Atlas - Erfoud - Straße der 1000 Kasbahs - Ouarzazate - Agadir - Marrakesch - Casablanca - Rabat www.gegg-reisen.at 128

RkJQdWJsaXNoZXIy ODk4Nzc=